Babys Immunsystem schützen

Bereits wenige Monate nach der Geburt – mit dem Ende des sogenannten Nestschutzes – übernimmt das Immunsystem der Babys die körpereigene Immunabwehr und schützt es vor Infektionen. Viele junge Eltern kümmern sich daher mit Hingabe um die regelmäßige Desinfektion von Schnullern.

Infektionen nach dem Nestschutz

Mit dem Ende des Nestschutzes wird das Immunsystem des Kindes aktiv. Gerade in dieser Zeit ist es möglich, dass das Baby viele kleinere Infekte hat, denn das junge Immunsystem muss nun selbst gegen Bakterien und Viren ankommen. Dieser Vorgang ist wichtig und ganz normal. Dennoch haben Eltern den nachvollziehbaren Wunsch, ihre Kinder vor gefährlichen Infekten zu schützen. Um das Immunsystem nicht unnötig zu schwächen, ist es besonders sinnvoll, dabei auf eine korrekte Desinfizierung von Schnullern oder Spielzeug zu achten.

DE-DRY erleichtert den Alltag junger Eltern

Der Alltag junger Eltern ist oft ohnehin schon erfüllt genug. Da ist jeder froh, der nicht noch nebenher Schnuller und Fläschchen abkochen muss. DE-DRY kann in solchen Fällen helfen, trotzdem eine optimale Hygiene zu gewährleisten.

Was ist mit DE-DRY anders?

Desinfektion und Trocknung erfolgt mit DE-DRY in nur einem Schritt –und das in nur 40 Minuten.

DE-DRY – Ihr Rundum-sorglos-Paket
Die Einsatzmöglichkeiten:

  • Der geräumige Korb bietet ausreichend Platz für Gläschen oder Schnullis.
  • Die Desinfektion ist schonend und greift auch den Lieblingsschnuller nicht an.
  • Manchmal muss es schnell gehen: HEPA-DRY desinfiziert und trocknet in rund 40 Minuten!